Obernheim, 29.10.2016, von Tobias Braun

Ausbildung für das DRK in Obernheim

Rettungsmethoden

Auf Anforderung des DRK Obernheim unterstützte die Bergungsgruppe 1 beim Helfertag des DRK. Dabei konnten die DRK-Kräfte in verschiedenen Workshops unterschiedliche Themenbereiche belegen. Wir zeigten den Helfern dabei welche Mittel zur Rettung aus Höhen beim THW unter anderem angewendet werden. Dazu wurde ein EGS-Turm aufgebaut und das Rollgliss® angeschlagen. Mit Hilfe des Schleifkorbs wurde damit eine verletzte Person gerettet.

Das äußerst flexible Einsatz-Gerüst-System ist nur eines der Hilfsmittel, welches beim THW zum Einsatz kommt. Mit diesem System lassen sich eine Vielzahl von Hilfskonstruktionen zur Rettung und Bergung herstellen. Abstützen und Aussteifen ist mit dem EGS ebenso möglich, wie der Bau von Stegen oder Dekonschleusen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.